TESTIMONIALS & TEILNEHMERSTIMMEN

14040159_10153654636996836_4689322709614753331_n-1

Natürl*ich mit Madlen war ein Fest! Endlich ein Kurs, der nicht mit einer starren Schritt-für-Schritt-Anleitung daherkam,

sondern vielmehr einen liebevollen Raum bereitstellte, der uns die Möglichkeit gab, freudvoll und in tiefem Vertrauen an unserem Leben zu wachsen, wie es sich uns gerade bot. Spielerisch. Leicht. Natürlich eben.

Dank Natürl*ich und Madlens intuitiver, kompetenter Begleitung durfte ich ankommen im nächsten Level meines genialen, chaotischen, vollkommenen Lebensspiels.

Für mich war das die perfekte Vorbereitung auf mein anstehendes Abenteuer Mama-Sein.”

Carolin
Texterin & Mama

madlenpetzsche_ausrichtungsseminar_testimonial_bene

Madlen, ihre Art und Energie wie auch der Kurs führten mich nochmal mehr in das Leben wie es wirklich, wirklich gemeint ist – nämlich leicht, fließend und immer auf meiner Seite.

Der Kurs bot mir einen geschützten Raum, der mir neue und auch herausfordernde Türen geöffnet und mich hindurchgeführt hat. Türen die auf mich gewartet haben, dass ich sie durchschreite – spielerisch, lebendig, offen, inspiriert, gehalten und geführt.  Alles und jeder durfte da sein mit dem wie es gerade ist…ganz frei und authentisch. Nur so konnte ich in diesem Raum und besonders auch durch Madlens Verbundenheit ein tiefes Trauma (verlorener Zwilling) durchschreiten und einen neuen Raum betreten. HAPPY BIRTHDAY!

Madlen Du bist wunderbar, dass Du mit Deiner Leichtigkeit und Freude noch von vielen Anderen die Schwere, das Enge und Starre löst  und sie beflügelst – Es war immer so ein Spaß und Verbundenheit in der Gruppe.

Ich habe noch nie in einem Onlinekurs mit allen getanzt – großartig! That’s the way! Ich vermisse Euch! Danke!

Aber Achtung Leichtigkeit macht süchtig… dann geht kein Weg mehr zurück! Willst Du das?

Karina

madlenpetzsche_ausrichtungsseminar_testimonial_bene

Mein größter Wunsch und auch meine größte Absicht, an dem Kurs teilzunehmen, war die nach Leichtigkeit.

Zu dem Zeitpunkt war ich so müde, erschöpft und teils auch resigniert von der jahrzehntelangen ganzen Transformationsarbeit und dem Gefühl, doch nicht so recht voran zu kommen, immer wieder zurück zu fallen in alte Muster, die mir sagen wollen, dass ich immer noch nicht genug und richtig sei.

Und ich war gleichzeitig übersatt von den Empowerment- Techniken, die ich vielen viele Jahre in meinem Leben verfolgt hatte und von denen ich sehr viel gelernt hab. Jetzt war es genug davon.

Dann kam Madlen mit ihrem Angebot und Anliegen: dass ich (wieder und ganz natürlich) ich selbst bin. Genau danach habe ich mich gesehnt und so habe ich mich mutig und offen hinein begeben in diesen Prozess.

Das damals 6- wöchige Format mit den wöchentlichen Online-Treffen, Meditation- und Frage/ Antwort- Runden haben einen guten Rahmen und Halt geboten. Wir hatten für unsere Kommunikation untereinander ein gemeinsames Portal außerhalb von Facebook, was ich super fand. Für mich hat es sich wie ein Retreat angefühlt. Ich bin in diesen 6 Wochen mit dem Rest der Welt auf Tauchstation gegangen und das hat sich für mich sehr stimmig angefühlt.

Wir sind miteinander auf eine sehr intensive Reise gegangen, von Leichtigkeit erstmal keine Spur, sondern Nebel, Aufruhr, Fragen, “Stinkbombem” des Ego’s.Je tiefer wir gingen, je mehr, je krasser. Madlen hat diesen turbulenten Rahmen sehr gut und gleichzeitig nah und menschlich halten können und wir 6 Frauen sind den Weg in aller Dynamik miteinander und uns immer und immer wieder erinnernd: zustimmen zu dem, was jetzt gerade ist, JA sagen, nichts wollen, nichts wissen, Zeuge sein, sich offen zeigen, üben… gegangen.

 

Was hat sich für mich geändert? Ich habe erfahren, dass ich in den letzten Jahren meine Aufmerksamkeit oft dort hatte, wo ich hinwollte und wo ich nicht mehr sein wollte: heißt: ich war kaum wirklich ganz da, ganz im gegenwärtigen Moment. Darüber bin ich aufgewacht.

Und ich habe dankbar und auch demütig sehen können, was alles da ist und mir treu geblieben ist über all die Jahre meines immer- wo- anders- sein- Wollens.

Seither habe ich meinen Fokus darauf, im JETZT, in dem, was mein Leben ist, zu sein. UND vielmehr zu lauschen. Hineinzuspüren. Mich den Auf’s und Ab’s des Lebens hinzugeben. Mich immer besser und besser zu verstehen und anzunehmen, genauso, wie ICH bin. Insgesamt habe ich mehr und mehr Kontakt zu dem Vertrauen und spüre auch, wenn ich hinausfalle.

Zu mehr und mehr Gelassenheit: die Dinge sind so, wie sie sind und es wird für mich stimmen, wie es ist, auch wenn ich es manchmal nicht gleich verstehe- und ich spüre, wenn ich dort hinaus falle.. Und Dankbarkeit ist ein treuer Begleiter geworden in meinem Leben, so wie auch mehr und mehr das Staunen über all die Wunder.

Danke dir Madlen für dein hingebungsvolles Sein und Experimentieren mit dir selbst und dein Anliegen: “Ich wünsche mir, dass es für Dich wieder das allernatürl*ichste ist, DU SELBST ZU SEIN…“

Angela
Bodysoulworkerin, Life Style Coach, Architektin

madlenpetzsche_ausrichtungsseminar_testimonial_bene

Natürl*ich war ein sehr wertvoller Beginn für mich, in die Freude meines natürlichen Ausdrucks zurück finden. In die Freude, das Leben als ein großes kosmisches Spiel zu begreifen, in dem ich nur gewinnen kann.

Denn alles ist für mich.

Durch den Kurs habe ich mich meinem Inneren zugewandt, meine Intuition stärker gespürt und ein Gefühl dafür bekommen, aus welchem „Sinn“ Ereignisse in meinem Leben passieren. Seit ich begriffen habe, dass das Leben mir mit jeder einzelnen Situation eine Botschaft schickt, hat sich mein Leben verändert.

Bisher war ich öfter im Widerstand und habe dieser Botschaft keine Beachtung geschenkt. Das Leben hat mich eingeladen, mit ihm zu spielen und ich habe gelernt, dass ich allein durch meine Bereitschaft zuzuhören, die Botschaften des Lebens verstehen und integrieren kann – und sich manche Themen von ganz alleine verwandeln. Das das Leben ist leicht und es lohnt sich den Kampf aufzugeben.

Und in dieser Erkenntnis liegt eine ungeahnte Kraft zur Transformation, für die alleine der Kurs sich schon gelohnt hat. <3

Madi begleitete uns auf sehr liebevolle, humorvolle und dennoch klare Art und unterstützte dabei, herauszufinden, was für jede einzelne dran war. Sie führte uns gut durch schwierige Prozesse, intensive heilsame Coaching in einen leichten Umgang mit dem Leben.

Madi, danke, du Heilerin! <3

Felicitas
Jugendcoach, Bildungsakteurin & Gärtnerin

 

 

madlenpetzsche_ausrichtungsseminar_testimonial_bene

Die Erfahrungen, die ich mit Madlen gemacht habe, sind optimal für ein Echtzeitleben:

Ich bin hier, ich bin jetzt, ich lebe.

Natürlich ist im Leben nicht alles schön, leicht und schwebend aber ich bin gerne hier und nehme, was das Leben mich lehren will.

Madlen hat mich in die Stille meines Herzens geführt, mir gezeigt wie ich mich da heimisch mache und – egal wie weit ich mich davon entferne – immer wieder zurückfinden kann. Dafür bin ich ihr sehr dankbar.

Ramey
Lebenskünstlerin & Übersetzerin